Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Gymnasium Munster - Aktuelles-Leser
Armin Sengbusch hatte als erfahrener Dichter die verschiedensten Aufgaben im Gepäck; zum Beispiel sollten wir einen Text zum Thema ‚Haustiere‘ schreiben und dabei nur die Gegenwartsform verwenden. Auch zu den Stichwörtern ‚Baum‘ und ‚Serienkiller‘ sollten die Teilnehmerinnen und Poeten frei schreiben oder reimen.

Dabei entstanden die unterschiedlichsten Texte, von einige auch beim Slam am 15.02. zum Besten gegeben werden.
Zudem haben wir gelernt, mit unreinen Reimen zu arbeiten, das heißt, Wörter aufeinander zu reimen, die ähnlich klingen, sich aber nicht hundertprozentig reimen.

Das Ziel war es, am Ende des Tages einen selbstverfassten Text auf der – wenn auch kleinen – Bühne vorzutragen und sich so mit der Bühnensituation zu konfrontieren. Armin hat uns von seinen eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen berichtet. Er hat uns aufgebaut und motiviert, gelobt und uns Tipps gegeben – ich zitiere Armin Sengbusch: „ZWEIFLE NIE AN DEINEN TEXTEN!“ , „Die Menschen sollten die Kunst in sich begreifen.“

Wer Lust hat, unsere Kunst zu begreifen, der ist herzlich eingeladen, sich ihr am 15.02.20 ab 19 Uhr im Bürgerhaus beim 4. Munsteraner City Slam zu nähern – Karten gibt es ab sofort direkt im Bürgerhaus und in der Stadtbücherei Munster.
Ich persönlich fand den Workshop sehr interessant, bereichernd, inspirierend und authentisch – so werden hoffentlich auch unsere Auftritte im Februar sein!
 
Texte: Sandra Kopa

Anthropologie
Warum sollen wir Texte von Philosophen interpretieren, wenn diese nicht einmal die Lust verspürten, ihre Thesen verständlich auszuformulieren? (…)
 
Serienkiller
Auf dem Sofa, mit Popcorn in der Hand, warte ich auf meine Freundin in nächtlichem Gewand.
Da hör ich ein lautes Geräusch, das mich zum Erzittern bringt: die Türklingel ringt…
 
Grausame Natur
Massives Rot, geziert von orangenen Tropfen an den schlanken Ranken, welche gen Boden geneigt blutig weinen.
Ein Baum – betrachtet mit Rot-Grün-Schwäche
 
alle drei Texte: Noah Jancke
 
Fotos: Kerstin Reibe
 

Zurück

© 2020 Gymnasium Munster | Webdesign von webdesign24.biz